Cold brew coffee grind size How to make cold brew coffee easy cold brew coffee recipe

Einfaches Cold Brew-Rezept

Einfaches Cold Brew-Rezept:

Was ist Cold Brew?

Cold Brew ist ein Begriff, der zwei verschiedene Dinge beschreiben kann:

  1. Kaltes Gebräu, der Oberbegriff
  2. Cold Brew, das Getränk

Bei Cold Drip handelt es sich um ein langsames Tropfen von Wasser über ein Kaffeebett. Genauer gesagt wird dies als „Cold Drip“ bezeichnet, es fällt aber auch unter den Oberbegriff „Cold Brew Coffee“.

„Cold Brew“ bezieht sich auf das Getränk selbst und wird hergestellt, indem grob gemahlene Kaffeebohnen vollständig in Wasser eingetaucht und 20 bis 24 Stunden lang im Kühlschrank ziehen gelassen werden.

Was brauchen Sie?

Was ist Cold Brew-Konzentrat?

Ein traditionelles Kaltbrührezept hat das Verhältnis 1:16 (die „1“ steht für die Menge an gemahlenem Kaffee und die „16“ für die Wassermenge im Verhältnis zum Kaffee). Ein Kaltbrühkonzentrat hat ein kürzeres Rezept wie 1: 10 oder 1:5, dadurch wird der Kaffee zu einem Konzentrat und eignet sich zur Zugabe zu Eis, Milch, Sahne usw.

Ist Cold Brew Konzentrat sicher zu trinken?

Ja! Kaltbrühkonzentrat hat je nach Rezept ein Verhältnis zwischen 1:5 und 1:10, im Vergleich zu Espresso mit einem Verhältnis von 1:2 (manchmal kürzer) ist das mehr als gut zu trinken :) Wenn Sie es versehentlich gekauft haben Wenn Sie ein Cold-Brew-Konzentrat haben und sicher sein wollen, schauen Sie einfach auf das Etikett oder verdünnen Sie es im Zweifelsfall mit Milch.

Wie macht man Cold Brew?

In diesem Rezept bereiten wir trinkfertiges Cold Brew zu. Wenn Sie ein Cold Brew-Konzentrat herstellen möchten, müssen Sie lediglich die Wassermenge anpassen, die Sie zum Aufbrühen verwenden. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben unten ein leicht verständliches Video erstellt, falls Sie Hilfe benötigen.

1. Mahlen Sie zunächst Ihre 60 g Kaffee auf einen mittleren bis groben Mahlgrad, etwa wie im Bild unten. Wir empfehlen, den Kaffee vor der Zubereitung frisch zu mahlen, aber vorgemahlener Kaffee ist die nächstbeste Lösung. Wenn Sie nur vorgemahlenen Espressokaffee haben, ist dieser leider möglicherweise nicht geeignet, da dieser zu Überextraktion neigt und zu sehr bitteren und unappetitlichen Aromen führt.

Mahlgrad von Cold Brew-Kaffee So bereiten Sie Cold Brew-Kaffee zu – ein einfaches Rezept für Cold Brew-Kaffee

2. Geben Sie 60 g grob gemahlenen Kaffee in Ihren Behälter und fügen Sie 1 l Wasser hinzu. Rühren oder schütteln Sie alles zusammen, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist.

3. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen wir, die Uhrzeit und das Datum zu kennzeichnen oder zu notieren. Dadurch behalten Sie den genauen Überblick darüber, wie lange Ihr Cold Brew schon gebrüht hat, und können künftige Cold Brews einschätzen.

4. Stellen Sie Ihr Cold Brew 20–24 Stunden lang in den Kühlschrank.

5. Nehmen Sie Ihren Cold Brew aus dem Kühlschrank und versuchen Sie, die Mischung nicht zu schütteln, zu rühren oder zu bewegen. Stellen Sie Ihren V60-Tropfer und -Filter auf und dekantieren Sie die Flüssigkeit langsam, um alle Partikel herauszufiltern. Lassen Sie Ihr kaltes Gebräu abtropfen und in einen neuen Behälter füllen.

6. Servieren und genießen! Cold Brew hält sich nach dem Aufbrühen im Kühlschrank bis zu 2 Wochen, Sie können also das ganze Jahr über darauf zurückgreifen und Ihr hausgemachtes Cold Brew genießen :)

Wie schmeckt Cold Brew?

Cold Brew ist süß, hat einen geringen Säuregehalt und kann manchmal einem leichten Cognac ähneln. Abhängig von den Kaffeebohnen, die Sie verwenden, ändern sich der Mahlgrad Ihres Kaffees und die Zeit, die Sie für den Geschmack Ihres Cold Brews aufbrühen.

Viel Spaß beim Brauen! Xx

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.